Benefizkonzert - Mitreißend und gefühlvoll

Tenor Hans Weiß organisierte und gestaltete das Benefizkonzert in der evangelischen Christuskirche. - Foto: Kolb

Tenor Hans Weiß organisierte und gestaltete das Benefizkonzert in der evangelischen Christuskirche. - Foto: Kolb

Pfarrkirchen  |  10.12.2014

Das Benefizkonzert, das Tenor Hans Weiß zugunsten der evangelischen Kindertagesstätte und des Tierschutzvereins Rottal-Inn veranstaltet hat, erwies sich als großartiger Erfolg. Die evangelische Christuskirche war mit gut 160 Besuchern übervoll. Sowohl der Sänger als auch Gerhard Krämer, der ihn an der Orgel begleitete und zudem anspruchsvolle Stücke spielte, begeisterten das Publikum, das sich mit der vorgesehenen einen Zugabe nicht zufrieden gab.
 
Zum siebten Benefizkonzert ihres Mannes begrüßt Ingrid Weiß die Besucher, darunter auch Pfarrer Heinrich Soffel. Sie geht auf die wachsende Begeisterung von Hans Weiß für geistliche Lieder ein und auf "das" Instrument feierlicher Kirchenmusik: die Orgel. Zu dem aus Pfarrkirchen stammenden Organisten Gerhard Krämer, der in München lebt und am Gymnasium Fürstenried Musiklehrer ist, stellt Ingrid Weiß, die durch das Konzert führt, dessen Studium am Salzburger Mozarteum sowie seine Konzerttätigkeit und musikalische Vielseitigkeit heraus.
Als Zugabe wählt Hans Weiß das "Ave Maria" von Pietro Mascagni – ein schönes Lied, ebenso schön gesungen. Nachdem der Beifall verklungen war und der Sänger dem Organisten Gerhard Krämer fürs Mitwirken gedankt hatte, erinnert Ingrid Weiß an den guten Zweck des Konzertes. Weihnachtlich wird es auch noch: Hans Weiß singt "Adeste fidelis" – und als gemeinsames Schlusslied schallt "O du fröhliche…" durch die Christuskirche.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
Free Joomla! templates by Engine Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok